6. Sieg im 6. Spiel

Adler Buldern II : SV Südkirchen 1 : 3 (15 : 25 / 25 : 15 / 20 : 25 / 6 : 25)

Auch der bisherige Tabellenzweite aus Buldern konnte die Siegesserie unserer Damen nicht stoppen. Durch gute Aufschläge und variable Spielzüge wurde der 1. Satz souverän zu 15 gewonnen. Durch einige Rotationen im 2. Satz ging die Konzentration verloren, Schwächen in der Annahme kamen dazu, Nervosität kam auf. Der Spielfluß war dahin, dieser Satz ging zu 15 an Buldern. Im dritten Durchgang fing sich das Team langsam wieder. Die Blockarbeit stimmte, Einsatzwillen und Moral waren wieder da, die alte Spielstärke kehrte zurück. Letztlich wurde dieser Satz noch zu 20 gewonnen.
Der 4. Abschnitt ist schnell erzählt. Der Gegner hatte nicht den Hauch einer Chance und wurde mit nur 6 Punkten förmlich aus der Halle gefegt.
So kommt es am 10.12. in Lüdinghausen am letzten Spieltag der Hinrunde zum Showdown. Dabei empfängt der neue Tabellenzweite Union Lüdinghausen den Spitzenreiter aus Südkirchen. Es geht um die Herbstmeisterschaft.  (Hans Lokatis)

Bookmark the permalink.

Comments are closed.